Elpers

+49 2561-3014
info@elpers-bau.de

Referenzen

Unserer Projekte der letzten Jahre

Schauen Sie sich einige unserer Bauprojekte an

Stauraumkanal

Essen Westfalenstraße

Bauzeit: 2021
Auftraggeber: Kramer Bauunternehmung, Dortmund
Auftragssumme: 420.000 €

Objektbeschreibung:
Als Nachunternehmer stellten wir den Ausbau des Pumpwerks, versch. Schachtbauwerke und das EMSR Gebäude her. Dafür wurden überwachte Spezialbetone verwendet.

Jakobi Krankenhaus in Rheine

Aufstockung Bettentrakt + Fassadensanierung

Bauzeit: 01/2017-01/2019
Auftraggeber: Stiftung Mathias Spital Rheine
Auftragssumme: 1.020.000 € netto
Objektbeschreibung:

Bei der Baumaßnahme handelte es sich um die Aufstockung des Bettentraktes im 3. OG sowie die Fassadensanierung des bestehenden Bettentraktes und des bestehenden G-Baus bei laufenden Klinikbetrieb.

Leistungsbereiche:

Abbrucharbeiten, Bohrpfahlgründung, Gerüstbauarbeiten, Betonschneidearbeiten, Erdarbeiten, Mauerarbeiten, Verblendarbeiten, WDVS/Riemchen, Stahlbetonarbeiten, Abdichtungsarbeiten, Innenputzarbeiten

Umbau + Erweiterung Mauritius Grundschule zur OGS in Dülmen

Bauzeit: 07/2017-07/2019
Auftraggeber: Stadt Dülmen
Auftragssumme: 350.000 € netto
Objektbeschreibung:

Umbau und Erweiterung der bestehenden St. Mauritius-Grundschule in Hausdülmen um einen zentralen Verbindungsbaukörper mit neuem Eingangsbereich, Lehrerzimmertrakt, Bücherei, WC-Anlage und einem zusätzlichen Klassenraum. Neuordnung der Bestandsbaukörper und Anordnung neuer Nebenräume.

Leistungsbereiche:

Erdarbeiten, Abbrucharbeiten, Entwässerungsarbeiten, Betonarbeiten, Maurerarbeiten, Abdichtungsarbeiten, Putzarbeiten

Neubau Kita Förderstraße in Essen

Bauzeit: 03/2018-10/2019
Auftraggeber: Stadt Essen
Auftragssumme: 420.000 € netto

Objektbeschreibung:

Das vorhandene KiTa-Gebäude in Essen-Vogelheim wurde abgebrochen und auf dem 3.811 m² großen Grundstück der Stadt Essen wurde die neue 4-gruppige KiTa erbaut. Sie verfügt über ein insgesamt 2.017 m² großes Freianlagengelände, das den Kindern genügend Platz als Außenspielfläche zur Verfügung stellt. Die verbleibende Freifläche im östlichen Grundstücksbereich beträgt ca. 1.241 m² und soll für die Möglichkeit einer späteren Bebauung freigehalten werden. Das Gebäude wurde in Massivbauweise mit flachgeneigtem Pultdach erstellt, die
Außenwandflächen wurden mit einem Wärmedämmverbundsystem versehen.

Leistungsbereiche:

Erdarbeiten,  Entwässerungsarbeiten, Gerüstbauarbeiten, Stahlbetonarbeiten, Maurerarbeiten, Abdichtungsarbeiten

Neubau Mensa der Anne-Frank-Schule in Ratingen

Bauzeit: 11/2016-12/2017
Auftraggeber: Stadt Ratingen
Auftragssumme: 550.000 €
Objektbeschreibung:

Auf dem Gelände der Anne-Frank-Grundschule in Ratingen entstand ein Neubau für eine Kantine und Räumlichkeiten für die Über-Mittag-Betreuung der Kinder. Das Gebäude besteht aus einem eingeschossigen und einem zweigeschossigen Gebäudeteil. In dem eingeschossigen Teil befindet sich der Speiseraum mit großflächiger Öffnung zum Schulhof hin.

Leistungsbereiche:

Erdarbeiten, Abbrucharbeiten, Entwässerungsarbeiten, Betonarbeiten, Mauerarbeiten, Abdichtungsarbeiten

Neubau Umkleidegebäude, Platzwarthaus und Technikraum Freizeitanlage Herten-Westerholt

Bauzeit: 11/2017-10/2018
Auftraggeber: Stadt Herten
Auftragssumme: 350.000 €

Objektbeschreibung:

Im Rahmen der Umgestaltung der Freizeitanlage Westerholt, Kuhstraße 55, 45701 Herten wurden die bisherigen Nebengebäude abgebrochen und durch Neubauten ersetzt.
Das neue Gebäude wurde in zwei einzelne Baukörper gegliedert, als eingeschossiger Pavillon mit Flachgründung und Dachdecke aus Stahlbeton sowie tragenden Wänden aus Porenziegel-Mauerwerk.

Leistungsbereiche:

Erdarbeiten, Entwässerungsarbeiten, Betonarbeiten, Mauerarbeiten

Neubau Sternenkapelle in Lüdinghausen

Bauzeit: 09/2017-01/2018
Auftraggeber: Caritasverband für den Kreis Coesfeld
Auftragssumme: 30.000 €
Objektbeschreibung:

Die Sternenkapelle wurde auf dem Grundstück des Caritas-Wohnheims für Menschen mit geistigen und mehrfachen Behinderungen an der Werdener Str. 6 in 59348 Lüdinghausen errichtet. Das Bauvorhaben wurde vorrangig durch Spenden finanziert. Den Bewohnern der Einrichtung sowie Besuchern und der Öffentlichkeit wurde ein Ort geschaffen, der für Ruhe und Einkehr gedacht ist. Das stilbildende Element ist der großformatige Stern aus Cortenstahl, der in der Sternenkapelle einen dauerhaften neuen Platz finden soll. Dieser wurde vom Künstler Johannes Wittstamm in Zusammenarbeit mit den Bewohnern entworfen.

Leistungsbereiche:

Erdarbeiten, Entwässerungsarbeiten, Stahlbetonarbeiten, Mauerarbeiten​​​​​​

Sanierung Viktoriaschule in Gronau

Bauzeit: 08/2018-03/2019
Auftraggeber: Stadt Gronau
Auftragssumme: 435.000 € netto

Objektbeschreibung:

Die Stahlsteindecken über dem EG und 1. OG der
Viktoriaschule in Gronau sind statisch und brandschutztechnisch ertüchtigt worden.
Putzflächen und Unterdecken wurden im Zuge einer
vorausgehenden Asbestsanierung entfernt.
Als Verstärkung wurden OSB – Platten an der Deckenunterseite sowie Profilstahlträger eingebaut.
Die Verbretterung der Bodenfläche im 1. OG wurde durch OSB-Platten verstärkt. Zudem wurden Bodenbeläge entfernt und Mauerarbeiten kleineren Umfanges ausgeführt.

Leistungsbereiche:

Abbrucharbeiten, Mauerarbeiten, Einbau OSB-Platten