bild-fa-haus

 

1898
wurde das Unternehmen von Heinrich Elpers gegründet. Mit zunächst wenigen Mitarbeitern wurden
hauptsächlich Wohnhäuser und landwirtschaftliche Gebäude erstellt. Das Unternehmen wurde erfolgreich mit stetigem Wachstum geführt.

 

 

1934
übernahm Johann Elpers das Unternehmen und führte dieses mehrere Jahre in den Geschäftsräumen auf der Wallstraße 24 in 48683 Ahaus.

 

 

1978
erfolgte der Umzug des Bauunternehmen Elpers von der Wallstraße 24 in das Industriegebiet Ahaus, Einsteinstraße 17, wo die neuen Geschäftsgebäude errichtet worden sind. Die Geschäftsgebäude befinden sich noch heute dort.

 

 

1985
übernahm Bau-Ing. Heinrich Elpers das Unternehmen. Zeitweise beschäftigte er mehr als 80 Mitarbeiter und bildete mehr als 70 Lehrlinge aus.

 

2004
übergab Heinrich Elpers das Unternehmen seinem Sohn Dipl.-Ing. Johannes Elpers. Er konzentrierte sich auf die Bereiche Neubau, Umbau und Erweiterung von Wohn- und Geschäftshäusern, sowie verstärkt auf den Industrie- und Gewerbebau. Die auszuführenden Objekte befinden sich überwiegend im Ruhrgebiet und im Münsterland.

 

 

2018
Heute beschäftigt das Unternehmen mehr als 30 Mitarbeiter. Bisher wurden mehr als 80 Lehrlinge ausgebildet und viele von Ihnen sind noch heute im Unternehmen als Facharbeiter tätig.